|
HR-Kompetenz-Workshop
Chancen im
Employer Branding
Dienstag, 09. Februar 2016
/
8:30 bis 12:00 Uhr
/
Stratmanns Hotel, Lohne
Anmelden

Das Thema

In Zeiten des demographischen Wandels müssen sich Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber neu definieren. Um dabei nachhaltig positiv wahrgenommen zu werden, müssen Unternehmen in der Phase der Einstellung, während der Zusammenarbeit aber auch in der Trennung besondere Angebote für Ihre Mitarbeiter schaffen. Dazu stehen verschiedene Instrumente zur Auswahl.

Der Ablauf

Nach einer kurzen Begrüßung steigen wir direkt in die Impulsvorträge ein. Im Anschluss erhalten die Teilnehmer in drei Runden mit den Referenten die Möglichkeit, individuelle Fragestellungen zu erörtern. Dieses Format bietet Ihnen die Möglichkeit, in kleinen Gesprächsrunden Anregungen für das eigene Employer Branding zu erhalten. Den Abschluss bildet ein kleiner Imbiss.

Bleiben Sie informiert:

Die Referenten

Nicolas Scheidtweiler

Geschäftsführender Gesellschafter Consus Marketing GmbH

Michael Schütz

Geschäftsführender Gesellschafter Consus Marketing GmbH

Rüdiger Zielke

Geschäftsführender Gesellschafter PensionCapital GmbH

Jochen Mayer

Geschäftsführer gmo mbH

Das Programm

Tag 1
09 Feb 2016
08:30 - 08:45

Eintreffen und erste Gelegenheit zum Netzwerken

Begrüßung

Begrüßung und Einleitung der Impulsvorträge der Referenten
Nicolas Scheidtweiler

Impulsvortrag: „Die Bewerberreise findet ihren Weg über viele Kontaktpunkte“

Ein eher lineares Verfahren vom Bewerber der Bewerberin über die Stellenanzeige zum Vorstellungsgespräch funktioniert in Zeiten der heutigen medialen Möglichkeiten nicht mehr. Potentielle Bewerber kommunizieren heute anders und erwarten unterschiedliche Möglichkeiten sich zu bewerben. Damit verändern sich auch die Rollen des Arbeitgebers und der HR-Abteilung. Beide müssen sich für neue Wege vom Bewerber zum Vorstellungsgespräch öffnen.
Michael Schütz

Impulsvortrag: „Betriebliche Zusatzleistungen – So geht’s richtig“

Betriebliche Zusatzleistungen sind aktuell sehr gefragt. Betriebsrenten oder Nettolohn-Optimierung sind nur einige Beispiele, um mit wenig Aufwand mehr für die Mitarbeiter zu erreichen. Diese Leistungen müssen zum Unternehmen und seinen Mitarbeitern passen, um ihre Wirkung nicht zu verfehlen. Rüdiger Zielke gibt konkrete Praxis-Tipps, damit Unternehmen und Mitarbeiter dies als Gewinn empfinden.
Rüdiger Zielke

Impulsvortrag: „Trennungskultur als Teil der Unternehmenskultur verstehen“

Die Positionierung einer starken Arbeitgebermarke (nach innen und nach außen) ist für viele Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor im Wettstreit um gute Mitarbeiter/innen! Wenn es allerdings zu Trennungen von Mitarbeitern kommt, dann werden manchmal „die guten Manieren über Bord geworfen“ und es wird mit „harten Bandagen gekämpft“. Das heißt, das vorher (teilweise mühsam und kostenintensiv) aufgebaute positive Arbeitgeberimage, wird stark in Mitleidenschaft gezogen. Deshalb ist es wichtig eine Trennungskultur im Unternehmen zu entwickeln, die zur jeweiligen Unternehmenskultur passt.
Jochen Mayer
09:45 - 10:15

Kaffeepause

Knowledge Café

Individuelle Diskussion mit den Referenten in drei Kleingruppen (Wechsel alle 20 Minuten)
Michael Schütz
Rüdiger Zielke
Jochen Mayer

Zusammenfassung der Ergebnisse

Die wesentlichen Inhalte der Gesprächsrunden werden von den Referenten für alle Teilnehmer nochmals zusammengefasst.
Nicolas Scheidtweiler
Michael Schütz
Rüdiger Zielke
Jochen Mayer
11:30 - 12:00

Mittags-Snack / Get together

Ort der Veranstaltung

Stratmanns Hotel
Brandstraße 94, 49393 Lohne
+49 (0)421 365 192 0kontakt@consus-marketing.de

Video

Twitter Feed

Partner

Diese Veranstaltung wird Ihnen präsentiert von: